Praktische Tipps, wie Sie überall und immer wundervoll schlafen

Swipe to the left
24. Juli 2019 No comments

Endlich ist es soweit. Es geht in den Urlaub! Oft hat man jedoch noch eine ziemlich lange Reise vor sich. Acht Stunden im Auto nach Südfrankreich, ein paar Stunden fliegen nach Kanarische Inseln oder sogar noch viel länger zu einem Reiseziel außerhalb Europas.

 

Da ist es schön, wenn man die Reisedauer mit einem erfrischenden Nickerchen verkürzen kann. Diese Tipps helfen Ihnen dabei, mühelos ins Traumland einzutreten.

Praktische Tipps, wie Sie überall und immer wundervoll schlafen

Comfy is the new classy

Ziehen Sie für die Reise bequeme Kleidung an, damit Sie auf dem Rücksitz im Auto oder auf Ihrem Platz im Flugzeug, der natürlich mal wieder ein bisschen zu wenig Beinfreiheit bietet, eine bequeme Haltung einnehmen können. Achten Sie darauf, dass die Kleidung locker sitzt. Wenn Sie es zu kühl bekommen, können Sie eine Decke oder einen Schal über sich legen. Dann schlafen Sie bestimmt wie in Abrahams Schoß.

 

Trotzen Sie Tag und Nacht

Sorgen Sie dafür, dass es dunkel ist. Ziehen Sie den Vorhang zu oder noch besser: Setzen Sie eine Schlafmaske auf. In der Dunkelheit schlafen Sie schneller ein. Zusätzlich helfen natürlich Ohrstöpsel. Aber besser: Hören Sie sich entspannende Musik an, die Sie ganz angenehm in den Schlaf trägt. Tipp: Wir haben zu diesem Zweck eine schöne Playlist auf Spotify zusammengestellt.

 

Nicht vergessen...

Habe ich den Herd ausgemacht? Sind die Fenster zu? Habe ich den Stecker vom Bügeleisen gezogen? Immer diese nagenden Zweifel! Spuken auch Ihnen solche Gedanken durch den Kopf, wenn Sie gerade über die Grenze sind oder wenn das Flugzeug soeben abgehoben hat? Wir haben für diesen Fall einen praktischen Tipp: Machen Sie, bevor Sie das Haus verlassen, ein Foto von den kritischen Punkten. Damit haben Sie immer die Gewissheit, dass Sie alles korrekt und sicher zurückgelassen haben.

 

Relax!

Sind Sie noch nicht völlig entspannt? Auch dann kann das Einschlafen manchmal schwerfallen. Besonders dann, wenn man nicht in seinem gewohnten Bett liegt. Viele machen sich gleich am ersten Urlaubstag auf die Reise. Nicht immer eine so gute Idee. Denn dann ist man oft noch gar nicht so richtig zur Ruhe gekommen. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, erst ein paar Tage später loszufahren? Das bringt Ruhe!

 

Wenn Sie jetzt noch nicht gut schlafen, sind auch wir mit unserem Latein am Ende. Und der Urlaub muss ja erst noch losgehen... Schönen Urlaub!