Pflegetipps

Pflegetips | Swiss Sense

Boxspringbett

Pflege und Reinigung
Die Metallteile, aus denen der Rahmen Ihres Boxspring-Betts zusammengesetzt ist, können Sie mit einem weichen Tuch reinigen. Von Scheuermitteln und anderen Haushaltsreinigern wird abgeraten. Bei der Reinigung Ihres Boxspring-Betts (gepolsterte Teile) sollten Sie weitestgehend auf Wasser verzichten. Verwenden Sie vorzugsweise eine weiche Bürste oder einen Staubsauger. Klopfen Sie Ihr Boxspring-Bett nicht aus, und verwenden Sie außerdem keine Bleichmittel und/oder anderen aggressiven Stoffe.

Belüftung
Sorgen Sie für eine optimale Belüftung. Legen Sie keinen Matratzenschoner zwischen Matratze und Boxspring oder zwischen Matratze und Matratzenauflage. Stellen Sie eine ausreichende Luftzirkulation sicher, wenn Ihr Boxspring-Bett in einem Bettgehäuse aufgestellt wird.

Matratze und Topper/Obermatratze/Matratzenauflage

Wenden
Eine neue Matratze sollte vernünftigerweise im ersten halben Jahr nach dem Kauf einmal im Monat gewendet werden. Anschließend sollte sie drei- bis viermal pro Jahr gewendet werden. Auf diese Weise behält die Matratze Ihre gute Form. Achten Sie darauf, dass einige Matratzen eine besondere Oberseite haben. Diese Matratzen brauchen nur vom Kopf- zum Fußende gewendet werden.

Auch eine neue Matratzenauflage muss im ersten halben Jahr nach dem Kauf regelmäßig (d. h. monatlich) gewendet werden. Anschließend reicht es aus, sie drei- bis viermal pro Jahr zu wenden.

Einliegen und Konturverformung
Taschenfederkernmatratzen weisen eine so genannte Einliegeperiode auf. Diese Matratzen fühlen sich zu Beginn hart an. Nach etwa sechs Wochen erhalten sie jedoch die gewünschte Elastizität. Eine leichte Konturverformung (leichtes Einsacken der Oberschicht durch das Anpassen an den Körper) ist eine normale Folge im Zuge der Verwendung von Matratzen und Matratzenauflagen und ist kein Anzeichen für Qualitätsverlust.

Belüftung
Eine neue Matratze und/oder Matratzenauflage kann mitunter einen temporären spezifischen Beigeruch haben. Dieser Geruch ist ungefährlich und verschwindet meistens, nachdem Sie das Schlafzimmer einen Tag lang gut gelüftet haben.

Moltondecke
Verwenden Sie immer eine qualitativ hochwertige Moltondecke und ein ebenso qualitativ hochwertiges Spannbetttuch, um die Matratze (bei nichtgepolsterter Ausführung) und/oder Matratzenauflage zusätzlich zu schützen und mehr Komfort zu genießen.

Lüften
Die Transpiration während des Schlafens bewirkt, dass Matratzen und Matratzenauflagen immer ein bisschen feucht werden. Deshalb trägt das tägliche Lüften Ihres Betts zu einer längeren Lebensdauer und einem herrlich frischen Gefühl bei. Nach dem Aufstehen empfiehlt es sich, das Oberbett doppeltgefaltet an das Fußende zu legen. Auf diese Weise können die Matratzenauflage und/oder Matratze optimal trocknen. Lassen Sie das Bett für ein paar Stunden in diesem Zustand, damit alles gut durchgelüftet wird.

Pflege und Reinigung
Zur Reinigung Ihrer Matratze sollten Sie sie auf die Seite legen und wiederum so wenig Wasser wie möglich verwenden. Lassen Sie die Matratze und/oder Matratzenauflage nach der Reinigung gut trocknen. Verwenden Sie keine Bleichmittel und/oder anderen aggressiven Stoffe.

Bettdecken

Pflege und Reinigung
Wenn Sie Ihrem Oberbett täglich die notwendige Aufmerksamkeit schenken, werden Sie garantiert sehr lange viel Freude daran haben. Nachfolgend sind einige Tipps für Sie aufgeführt, mit denen Sie die Lebensdauer Ihres Oberbetts verlängern können: • Täglich aufschütteln

• Durch die tägliche Lüftung von ein bis zwei Stunden bleibt Ihr Oberbett frisch und voluminös
• Bei synthetischen Airfresh-Oberbetten sollten Sie die Waschhinweise auf dem Produktetikett strikt beachten
• Oberbetten aus Naturdaunen sollten zum Waschen in eine darauf spezialisierte Reinigung gegeben werden
• Bei normalem Gebrauch ist eine Reinigung nur einmal alle vier oder fünf Jahre erforderlich
• Lüften Sie Ihr Deckbett bei hoher Luftfeuchtigkeit nicht draußen an der frischen Luft

Lüften
Die Transpiration während des Schlafens bewirkt, dass das Deckbett immer ein bisschen feucht wird. Nach dem Aufstehen empfiehlt es sich, das Oberbett doppeltgefaltet an das Fußende zu legen. Auf diese Weise kann die Oberseite des Deckbetts, die den meisten Kontakt mit dem Körper hat, optimal trocknen. Lassen Sie das Oberbett für ein paar Stunden in diesem Zustand, damit alles gut durchgelüftet wird.

Kopfkissen

Pflege und Reinigung
Wenn Sie Ihrem Kopfkissen täglich die notwendige Aufmerksamkeit schenken, werden Sie garantiert sehr lange viel Freude daran haben. Nachfolgend sind einige Tipps für Sie aufgeführt, mit denen Sie die Lebensdauer Ihres Kopfkissens verlängern können:

• Schütteln und lüften Sie Ihr Kopfkissen täglich
• Beim Waschen sind unbedingt die Hinweise auf dem Produktetikett zu beachten Waschen Sie Ihr Kopfkissen allerdings nicht zu oft, um Verschleiß und Elastizitätsverlust zu verhindern

Aus hygienischen Gründen sollten Sie für Ihr Kopfkissen einen Moltonkopfkissenbezug verwenden. Auf diese Weise können Sie auch die Lebensdauer Ihres Kopfkissens verlängern.


Liefer/Versandkosten
Textilien und andere kleine Artikel wie Bettdecken, Kissen, Bettbezüge, Bettlaken usw. versenden wir mit unserem externen Paketdienst GLS.
 

Bei Bestellungen unter €50,- werden €4,95 Transport-/ Portokosten berechnet
. Bestellungen im Wert von über €50,00 sind versandkostenfrei. Die Lieferung erfolgt ausschließlich per Vorauskasse, da beim Paketdienst keine Barzahlung möglich ist.  Die Lieferungen werden jederzeit schnell, sorgfältig und professionell ausgeführt.