Topper umdrehen und wenden

Durch Verwendung eines Toppers können Sie die Lebensdauer Ihres Boxspringbetts wesentlich verlängern. Ein Topper bietet nicht nur einen hohen Liegekomfort. Er schützt auch Ihr Boxspringbett, indem er den Druck reduziert und Feuchtigkeit und andere Verunreinigungen aufnimmt. Dadurch bleibt die Elastizität Ihres Boxspringbetts länger erhalten.

 

Damit Sie Ihr Boxspringbett so lange wie möglich genießen können, ist es wichtig, dass Ihr Topper regelmäßig umgedreht und gewendet wird. Wir empfehlen, Ihren Topper einmal im Monat, jedoch mindestens viermal im Jahr umzudrehen.

Warum sollte man einen Topper umdrehen und wenden?

Durch regelmäßiges Umdrehen und Wenden Ihres Toppers erreichen Sie, dass Sie nicht jede Nacht die gleichen Stellen auf Ihrem Toppers belasten. Auf diese Weise wird der Druck besser über den gesamten Topper verteilt, wodurch Kuhlenbildung verhindert wird. Bevor Sie Ihren Topper umdrehen oder wenden, sollten Sie zuerst prüfen, ob dies mit Ihrem Typ von Topper möglich ist. Denn nicht jeder Topper kann umgedreht oder gewendet werden. Einen Split-Topper können Sie zum Beispiel nur wenden. Umdrehen ist in diesem Fall nicht möglich, da dann der Spalt des Kopfendes an das Fußende kommt.

Wie drehen Sie Ihren Topper um?

Beim Umdrehen des Toppers vertauschen Sie eigentlich nur das Kopfende mit dem Fußende. Dadurch schlafen Sie danach auf der gleichen Seite Ihres Toppers.

Topper umdrehen
  1. 1. Jetzige Position
  2. 2. Drehen Sie den Topper um, sodass Kopf- und Fußende wechseln.
  3. 3. Neue Position

Wie wenden Sie Ihren Topper?

Beim Wenden Ihres Toppers wechseln Sie die Seite, auf der Sie liegen. Um den Topper so einfach wie möglich wenden zu können, legen Sie den Topper erst quer auf das Bett. Stellen Sie dann den Topper auf die Kante und lassen Sie ihn langsam mit der anderen Seite nach oben herunter. Zum Schluss drehen Sie den Topper, bis er wieder richtig auf Ihrem Bett liegt und auch das Kopf- und Fußende gewechselt sind.

Topper wenden
  1. 1. Jetzige Position
  2. 2. Drehen Sie den Topper, bis er quer auf dem Bett liegt.
  3. 3. Heben Sie den Topper an und stellen Sie ihn auf die Kante.
  4. 4. Lassen Sie ihn langsam mit der anderen Seite oben herunter.
  5. 5. Drehen Sie den Topper nochmals, bis er richtig auf dem Bett liegt und auch das Kopf- und Fußende ausgetauscht sind.