Noch für kurze Zeit
10% Rabatt auf Boxspringbetten
TAG
STD
MIN
SEK
Hoofdkussen Tegen Nekklachten | Header

Welches Kissen hilft bei Nackenschmerzen?

Wussten Sie, dass jeder dritte Deutsche Schlafprobleme hat? Schlechter Schlaf kann zu vielen Beschwerden führen. Meist äußern sich diese auch tagsüber durch schlechte Konzentration und geringe Leistungsfähigkeit. Aber auch nach einer ununterbrochenen Nacht leiden viele Menschen an Beschwerden und zwar oft an Nackenschmerzen.

 

Es gibt verschiedene Ursachen für Nackenschmerzen. Fast alle hängen mit der Schlafposition zusammen. Um einer Nackenverspannung vorzubeugen, empfiehlt es sich, das richtige Kissen gegen Nackenschmerzen zu verwenden.

Was sind die Ursachen für Nackenschmerzen?

Vielleicht kennen Sie das Problem. Sie haben eigentlich gut geschlafen, aber nach dem Aufwachen verspüren Sie plötzlich einen bohrenden Schmerz im Nacken, der möglicherweise auch in den Rücken ausstrahlt. Die Ursache für diese Nackenschmerzen ist, dass Sie Ihre Nackenmuskulatur im Schlaf zu oft angespannt haben, ohne es zu merken.

 

Laut Physiotherapeuten kann diese kontinuierliche Anspannung verschiedene Ursachen haben; von Stress bis hin zum falschen Kissen. Ein falsches Kopfkissen kann sich gut für Sie anfühlen aber trotzdem Nackenschmerzen verursachen. Zum Beispiel wenn das Kissen zu hoch oder zu niedrig ist.

 

Eine falsche Haltung im Schlaf kann auch dadurch verursacht werden, dass Ihr Kissen durchgelegen ist und keine Stützkraft mehr für Ihren Kopf und Nacken bietet. Es empfiehlt sich, das Kopfkissen etwa alle fünf Jahre auszutauschen. Denn schlechte Unterstützung durch das Kissen kann schnell zu Nackenschmerzen führen.

Was tun bei Nackenschmerzen nach dem Schlafen?

Bei Nackenschmerzen nach dem Schlafen ist es natürlich wichtig, die Ursache anzugehen. Um zu verhindern, dass die Verspannung erneut auftritt, sollten Sie das richtige Kopfkissen gegen Nackenschmerzen für Ihre Schlafposition finden. Ein passendes Kopfkissen entspannt Ihre Nackenmuskulatur.

Unsere Tipps:

  • Achten Sie darauf, Ihren Nacken warm zu halten: Wärme tut Ihren Muskeln gut und lässt sie entspannen.
  • Nehmen Sie eine warme Dusche, um die Schmerzen zu lindern.
  • Massieren Sie sanft den Nacken. Achten Sie darauf, nicht zu viel Druck auszuüben.
  • Machen Sie Nacken-Übungen, indem Sie beispielsweise den Hals mehrmals langsam drehen.
Hoofdkussen tegen Nekklachten | Afbeelding

Beliebte Kopfkissen

  1. Dixxius Support Green Latex Kopfkissen 2 kaufen - 1 bezahlen
    Dixxius Support Green Latex Kopfkissen
    ab Special Price  119,- inkl. MwSt.
    100%

Orthopädische Nackenkissen

Wenn das Kopfkissen die Ursache für Ihre Nackenschmerzen ist, liegt es daran, dass das Kissen Ihnen nicht die richtige Unterstützung bietet. Dafür gibt es Lösungen in der Form von Nackenstützkissen. Diese Kopfkissen haben eine spezielle Nackenstütze, damit sich Ihre Nackenmuskulatur entspannen kann. Ein orthopädisches Nackenkissen hat eine spezielle Form, sodass Sie im Schlaf eine ergonomische Liegeposition einnehmen. Dadurch werden Nackenverspannungen vorgebeugt.

 

Das passende Nackenkissen für Ihre Schlafposition

Wenn Sie auf der Suche nach dem richtigen Kissen gegen Nackenschmerzen sind, ist beispielsweise ein Kissen der Marke Silvana eine hervorragende Wahl. Welche Art von Kopfkissen am besten zu Ihnen passt, hängt sehr stark von Ihrer Schlafposition ab.

 

Sind Sie Bauchschläfer? Dann schlafen Sie die ganze Nacht mit einem verdrehten Nacken, weil sich der Kopf automatisch zur Seite dreht, um gut atmen zu können. Für Bauchschläfer ist es daher wichtig, ein weiches Kissen zu wählen.

 

Wenn Sie Seitenschläfer sind, liegen Sie auf der Schulter. Dadurch entsteht viel Platz zwischen Kopf und Matratze. Für Seitenschläfer sind eine gute Polsterung und Unterstützung daher sehr wichtig. Als Seitenschläfer wählen Sie am besten ein festes, hohes Kissen, um die nötige Unterstützung zu erhalten.

 

Wenn Sie auf dem Rücken schlafen, hängt das beste Kissen für Sie von der Krümmung Ihrer Wirbelsäule beim Schlafen ab. Je stärker die Krümmung, desto höher sollte das Kissen sein.

Entdecken Sie auch unsere anderen Tipps für einen besseren Schlaf.