loading
Filter löschen

Matratzen

Alle
Alle
Alle
Alle

Gute Matratzen kaufen – perfekt schlafen

Der Kauf einer neuen Matratze sollte wohlüberlegt sein, denn wir verbringen gut ein Drittel unseres Lebens im Bett. Eine gute Nachtruhe ist entscheidend für Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit tagsüber. Legen Sie aus diesem Grund im Voraus fest, welche Anforderungen die Matratze erfüllen muss. Überlegen Sie sich wie hart Ihre neue Matratze sein soll, ob Sie Rücken- oder Nackenbeschwerden haben oder nachts viel transpirieren? All das zählt mit bei Ihrer Entscheidung. Sollten Sie Hilfe bei Ihrer Entscheidung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Bei Swiss Sense erhalten Sie eine umfassende Beratung und können Sie in den Filialen auf den verschiedenen Matratzen probeliegen. Es ist sogar möglich, eine gute Matratze zu kaufen, die vollkommen auf Ihren Körper abgestimmt ist. Swiss Sense Matratzen werden aus eigener Herstellung geliefert, wodurch Ihnen eine gutes Preis-Leistungs-Verhältnis garantiert wird.

Welche Matratzenarten gibt es?

Die wichtigsten Matratzenarten sind die Federkernmatratze, die Kaltschaummatratze und die Viscoschaummatratze. Neben diesen beliebten Matratzenarten umfasst das Sortiment von Swiss Sense auch viele weitere Matratzen, z.B. Latexmatratzen und Bonellfederkernmatratzen. Um die Unterschiede zu verdeutlichen, finden Sie im Folgenden eine kurze Beschreibung der verschiedenen Matratzenarten.

Kaltschaum
Kaltschaum ist komfortabel, elastisch und durch seine offene Zellstruktur sehr atmungsaktiv. Zudem ist es brandverzögernd und sehr langlebig. Dieses Material eignet sich auch sehr gut für Baby- und Kinderbetten.

Taschenfederkern
Taschenfederkernmatratzen sind kompakt, elastisch und unterstützend. Die Federn sind so angebracht, dass Sie sich an den Schultern weicher und an der Hüfte fester anfühlen, wodurch eine ausgezeichnete Druckverteilung erreicht wird. Taschenfederkernmatratzen werden von vielen Herstellern standardmäßig als Boxspringmatratze eingesetzt.

Viscoschaum
Viscoschaum hat eine kompakte Zellstruktur und passt sich dem Körper hervorragend an. Viscoschaum bietet eine gute Unterstützung, ist jedoch weniger atmungsaktiv als Kaltschaum. Wenn Sie die Vorteile verschiedener Matratzenarten kombinieren möchten, können Sie sich für eine Hybrid-Matratze entscheiden. Die unterschiedlichen Lagen sind dann so miteinander verbunden, dass sie optimale Unterstützung und Durchlüftung bieten. Gel-Technologie sorgt zudem für die Temperaturverteilung.

Latex
Für einen sehr weichen und elastischen Liegekomfort wählen Sie eine Latexmatratze, welche sich durch eine hohe Punktelastizität auszeichnet. Da Latexmatratzen keine offene Zellstruktur haben, halten sie Wärme länger fest, sind jedoch weniger atmungsaktiv. Talalay-Latexmatratzen hingegen haben eine offene Zellstruktur und sorgen somit für eine bessere Durchlüftung.

Bonellfederkern
Der Kern von Bonellfederkernmatratzen besteht aus einem langen Draht, welcher zahlreiche Spiralen bildet. Eine Abdeckschicht aus Polyether, Kaltschaum, Viscoschaum oder Latex sorgt bei dieser Matratzenart für zusätzliche Unterstützung des Körpers und bestimmt die Durchlüftung der Matratze. Diese Matratzenart ist relativ günstig, bietet jedoch auch weniger Unterstützung als beispielsweise eine Taschenfederkernmatratze.

 

Matratze in allen Abmessungen

Egal wie groß Ihr Bett ist, bei Swiss Sense haben Sie die Wahl aus vielen Größen. Eine Matratze 90x200 eignet sich beispielsweise für ein gebräuchliches Einzelbett. Haben Sie ein größeres Einzelbett, eine Größe die auch als kleines Doppelbett bezeichnet werden kann? Dafür bietet Swiss Sense auch eine Auswahl an Matratzen 120x200 oder Matratzen 140x200. Doppelbetten können eine Breite bis zu 200 cm haben. Swiss Sense liefert die meisten Betten mit einer Breite über 140 cm mit zwei einzelnen Matratzen. Es sind jedoch auch viele Komfortgrößen erhältlich. Diese gehen bis zu einer maximalen Größe von 200x200 cm. Die Länge der Matratzen kann 190, 200, 210 oder 220 cm betragen. Bei Swiss Sense finden Sie verschiedene Matratzen-Kollektionen, die alle Ihre eigenen Eigenschaften haben. Perzona bietet Ihnen die besondere Möglichkeit eine persönliche Matratze auf Grundlage eines Scans Ihres Körpers zusammenzustellen. Perzona bietet Ihnen die persönlichste Matratze, die bei Rücken- oder Nackenbeschwerden für eine perfekte Unterstützung sorgt.

Härtegrad von Matratzen
Bei der Wahl einer Matratze sollten Sie nicht nur auf die Materialien, sondern auch auf den Härtegrad der Matratze achten. Der Härtegrad von Matratzen wird durch fünf Kategorien, H1 bis H5, beschrieben. H1 bezeichnet den weichsten Härtegrad, während H5 den härtesten Härtegrad kennzeichnet. Für welchen Härtegrad Sie sich entscheiden sollten, hängt von verschiedenen persönlichen Faktoren ab. Zum einen bestimmt Ihr Körpergewicht die Wahl und zum anderen ist auch Ihre bevorzugte Schlafposition zu berücksichtigen. Eine Norm welcher Härtegrad für welches Körpergewicht geeignet ist, gibt es jedoch nicht, wodurch die Angaben bei den verschiedenen Herstellern variieren können. Informieren Sie sich aus diesem Grund immer über die Einstufung der Härtegrade.

Im Allgemeinen kann man sich jedoch an folgende Richtlinien orientieren: Härtegrad H1 eignet sich für Personen mit einem Körpergewicht bis 60 Kilogramm, H2 für Personen mit einem Gewicht bis 80 Kilogramm, H3 für ein Körpergewicht über 80 Kilogramm, H4 für ein Gewicht über 100 Kilogramm und der Härtegrad H5 eignet sich für Personen mit einem Körpergewicht über 120 Kilogramm. Der Härtegrad H5 wird jedoch nur selten gewählt und ist aus diesem Grund auch bei vielen Herstellern nicht im Sortiment zu finden.

Richtige Matratze bei Rückenschmerzen

Um zu regenerieren und neue Energie zu sammeln, ist Ihr Körper auf eine erholsame Nachtruhe angewiesen. Hierfür muss jedes Körperteil eine passende Unterstützung erhalten. Wenn Sie Rückenschmerzen haben, sollten Sie Ihre neue Matratze besonders sorgfältig wählen. Immerhin können Rückenschmerzen Ihren Ursprung in einer ungeeigneten Matratze haben. Um Rückenschmerzen vorzubeugen oder zu lindern, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Wirbelsäule immer in einer geraden Position liegt. Die Beratung durch einen Experten ist hierbei besonders hilfreich, denn mit einem fachkundigen Blick kann schnell bestimmt werden, welche Matratze sich für Sie eignet und welche nicht. Um sicher zu gehen, dass Sie sich für eine passende Matratze entscheiden, sollten Sie sich vor dem Kauf ausführlich beraten lassen und zur Probe auf unterschiedlichen Matratzen liegen. Besuchen Sie eine Swiss Sense Filiale in Ihrer Nähe um sich persönlich und unverbindlich über eine neue Matratze beraten zu lassen und um Probe zu liegen.

Welche Matratze ist die richtige?

Mit der Wahl einer passenden Matratze schlafen Sie wie nie zuvor. Genießen Sie jede Nacht eine perfekte Unterstützung und Erholung für den ganzen Körper. Jetzt fragen Sie sich wahrscheinlich „Welche Matratze passt zu mir?“. Welche Matratze für Sie die richtige ist, hängt von vielen persönlichen Faktoren ab. Denken Sie hierbei an den von Ihnen gewünschten Komfort, aber auch an Ihre Körpergröße, Ihr Körpergewicht, körperliche Beschwerden und Eigenschaften, z.B. ob Sie schnell transpirieren oder Allergien haben. Um Ihnen bei dieser Frage und der Entscheidung weiterzuhelfen, empfehlen wir Ihnen auch unsere Ratgeber über Matratzen zu lesen. Hier erhalten Sie weitere Informationen und hilfreiche Tipps zum Kauf einer neuen Matratze. Haben Sie sich schon für eine Matratze entschieden, oder sogar schon gekauft? Auch dann ist der Ratgeber interessant für Sie. Sie finden hier nämlich auch nützliche Tipps für die Pflege und Reinigung von Matratzen, damit Sie den hervorragenden Liegekomfort Ihrer neuen Matratze so lange wie möglich genießen können.

Liefer/Versandkosten
Textilien und andere kleine Artikel wie Bettdecken, Kissen, Bettbezüge, Bettlaken usw. versenden wir mit unserem externen Paketdienst GLS.
 

Bei Bestellungen unter €50,- werden €4,95 Transport-/ Portokosten berechnet
. Bestellungen im Wert von über €50,00 sind versandkostenfrei. Die Lieferung erfolgt ausschließlich per Vorauskasse, da beim Paketdienst keine Barzahlung möglich ist.  Die Lieferungen werden jederzeit schnell, sorgfältig und professionell ausgeführt.