Color-Blocking in Ihrem Schlafzimmer

Swipe to the left
25. Mai 2018 1 comment

Einrichtungstrends sind oft von Modetrends inspiriert. Da bildet auch dieser Trend keine Ausnahme. Color-Blocking kennt man schon vom Laufsteg, wo verschiedene farbenfrohe Kleidungsstücke miteinander kombiniert wurden. 2018 findet dieser Mix von allen möglichen Farben auch Eingang in die Räume, in denen wir wohnen. Warum auch nicht? Denn dieser Trend verleiht dem Raum einen lebendigen, erfrischenden Effekt und passt perfekt zum Frühling. Lassen Sie sich von diesem Blog inspirieren!

Einrichtungstrend: Color-Blocking in Ihrem Schlafzimmer | Swiss Sense

Was ist Color-Blocking?

Beim Color-Blocking werden „Blöcke“ von kontrastierenden Farben miteinander kombiniert. Dabei kann man so mutig sein, wie man selbst will. Entscheiden Sie sich für grelle Farben oder eher für zurückhaltende Töne? Trauen Sie sich ruhig an gewagte Farbkombinationen heran. Sie erreichen damit überraschende Effekte.


Der Trend entstand vor Jahren in der Modewelt, wo Kleidungsstücke mit unterschiedlichen Farben gemixt wurden. Zum Beispiel wurden Teile in Orange, Rot oder Gelb mit violetten, grünen oder blauen Accessoires kombiniert. Kurz darauf nahm Color-Blocking auch Einzug in die Innenausstattung.


Einrichtungstrend: Color-Blocking in Ihrem Schlafzimmer | Swiss Sense
Einrichtungstrend: Color-Blocking in Ihrem Schlafzimmer | Swiss Sense

Wie setzt man Color-Blocking im Interieur ein?

Das Schöne an diesem Trend ist, dass er sich ganz einfach auch auf Ihre Inneneinrichtung anwenden lässt. Alles ist möglich - Hauptsache viele verschiedene Farben. Sie können zurückhaltend bleiben, mit Kissen auf Ihrem Sofa, einem kontrastierenden Hocker oder mit Accessoires wie Kerzen. Oder sind Sie mutig und fürchten die Abwechslung und Veränderung nicht. Dann wagen Sie sich ruhig an grelle Akzente bei Möbelstücken wie Sofa oder Tisch und überlegen Sie sich, ob nicht vielleicht auch eine ganze Wand einen neuen Anstrich verdient. 

 

Wir empfehlen, zunächst nur mit einem Raum anzufangen, damit Sie sehen können, ob Ihnen das neue Styling gefällt. Gehen Sie zum Beispiel als erstes Ihr Schlafzimmer an – und stehen Sie jeden Morgen frisch und munter auf.

Einrichtungstrend: Color-Blocking in Ihrem Schlafzimmer | Swiss Sense

Color-Blocking in Ihrem Schlafzimmer

Nehmen Sie den Trend auf und gönnen Sie den Wänden in Ihrem Schlafzimmer einen neuen Anstrich in verschiedenen auffälligen Farben. Oder entscheiden Sie sich für farbenfrohe Bettwäsche! In unserer neuen Textilkollektion finden Sie eine ganze Palette von Bettbezügen, die perfekt auf den Color-Blocking-Trend einspielen.

 

Vielleicht trauen Sie sich ja sogar, Ihr Schlafzimmer mit Möbelstöcken in grellen Tönen zu ergänzen. Dann sehen Sie sich doch mal bei unseren Nachtschränkchen um. Auch all unsere Boxspringbetten können Sie – auf der Website oder in der Filiale – ganz nach Wunsch zusammenstellen. Auch was die Stoffsorte und die Farbe angeht!

 

Wie setzen Sie Color-Blocking in Ihrem Schlafzimmer ein?

Einrichtungstrend: Color-Blocking in Ihrem Schlafzimmer | Swiss Sense

Jana 12. Januar 2019 at 16:21
Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. Das sind wirklich tolle Beispiele für gut aufeinander abgestimmte Farben. Mit besten Grüßen, Jana von http://www.zeiler-matten.de/matten/matten-sortiment